ZU UNS KANN JEDER KOMMEN!

Für Kinder und Jugendliche im Alter von 8–21 Jahren aus Rahlstedt bieten wir an mindestens 5 Tagen in der Woche einen „Offenen Treff“ an, den wir im Nachmittags- und Abendbereich jeweils unterschiedlichen Altersgruppen vorhalten. Dort finden sie neben anderen Jugendlichen auch unsere  Jugendsozialarbeiter vor und erhalten Informationen zu unseren vielfältigen Angeboten.

Im Startloch gibt es neben Übungsräumen, einen Musikaufnahmeraum, einen Gruppenbereich für unsere geschlechtsspezifische Jugendsozialarbeit, ein Streetsoccer- sowie einen Streetballplatz, einen Veranstaltungsraum und, wer Graffitis liebt, darf sich gern rund um die Uhr, legal an den Außenwänden unseres Hauses versuchen.

Es gibt Unterricht an Instrumenten, für’s Rappen oder Tanzen, es gibt Beratung bei Problemen zuhause oder mit den Ämtern, zahlreiche Sport- und Spielangebote sowie Ferienaktionen und -reisen. Mit anderen Worten: Neben den klassischen Freizeitangeboten leisten wir Hilfestellung, wo wir können.

Im Startloch finden Parties und Konzerte statt und wenn wir sie nicht gerade selbst veranstalten, hat nahezu jeder die Möglichkeit, dies in unseren Räumlichkeiten selber zu organisieren.

Das nennen wir selbstbestimmte Jugendkultur, die so lebendig ist, wie die Jugendlichen eben sein sollten. Und deshalb ist das Startloch auch immer nur so gut, wie die Leute, die was aus den vorhandenen Möglichkeiten machen.

Und wer seine Freizeit im Startloch verbringen möchte, ohne mit diversen Vergnügungen bei Laune gehalten zu werden, findet immer noch die Teestube als Offenen Treff, in dem es sich abhängen oder spielen lässt, in dem Filme gezeigt werden und wo sehr unterschiedliche Musik jeden Geschmack bedient.

Über unsere Pläne und was sich sonst so in unserer kleinen Welt ereignet, informieren wir gern in unserem Calendar!

 

HAUSORDNUNG

MECKER-ECKE

Hausordnung
Mecker-Ecke